Begegnungen Baden - Berlin-Brandenburg

Schwarzes Brett: Advent 2003

Zechlinerhütte, d.2.Advent 2003

Liebe Freunde!

Diesen Brief schreibe ich auch im Namen von Günter Richter. Das merkt Ihr auch schon daran, dass eine Karte zur Jahreslosung 2004 mit Erklärung beiliegt. Schon jetzt wünsche ich Euch Zeit und Ruhe, um die Meditation in der Adventszeit zu lesen.
Auch ich bin jetzt T-Online, aber diesen Brief schreibe ich sehr gerne ganz einfach mit der Hand, d.h. lieber mit dem Computer, denn meine Handschrift wird mit zunehmendem Alter immer schwieriger zu lesen.
Genug der Vorrede. Gerne denke ich an unser Vortreffen in Nauen. Den Badenern wird es mit ihrem Vortreffen in Freiburg nicht anders ergangen sein. Der Rückblick auf unser Treffen auf Schloß Beuggen war äußerst positiv. Da kann man nur dankbar sein!
Nun richtet sich unser Blick in die Zukunft.
19 DZ und 12 EZ sind für die Zeit vom 20.-23.Mai 2004 in Kloster Drübeck angemeldet und bestätigt. Es ist unser 48.! Begegnungstreffen; wer hätte das gedacht!
Wir beginnen offiziell am 20.Mai 04 um 17,00 Uhr!
Pfarrer Bernhard in Drübeck (früher Taizé) freut sich auf uns und auf die Gespräche über die Gerechtigkeit in der Welt und über die Gerechtigkeit Gottes.
Für Samstag ist der Reisebus bestellt und zugesagt. Wir fahren in den Ost-Harz und werden sicherlich gute Eindrücke gewinnen können.
Die Anmeldungen wollen wir, wie bereits seit Jahren gewohnt und bewährt, über Walter Zipf laufen lassen. Die Anzahlung zu der Anmeldung hat sich wohl ganz gut eingespielt.
Wenn wir an die letzte hohe Teilnehmerzahl denken, dann müssen wir davon ausgehen, dass eine rechtzeitige Anmeldung nicht schaden kann.

Was gibt es noch zu berichten?
Aus der eigenen Familie kann ich erfreut berichten, dass im Forsthaus Prebelow am 26.11.03 ein kleiner Moritz Henschel angekommen ist - und das nach nur einer einwöchiger „Schwangerschaft“. Christian und Claudia freuen sich sehr!

Dann möchte ich Euch noch meine/unsere E-Mail-Adresse mitteilen: henschel-huette@t-online.de
 
Nun wünsche ich Euch allen eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit, einen guten und gesunden Jahreswechsel und ein fröhliches Wiedersehen in Drübeck!

 
Herzliche Grüße

                                   Euer